Zentrum für Kinder in Trauer

Kinospot

Jedes Jahr verlieren über 500 Kinder und Jugendliche allein in Hamburg nahe Angehörige und werden mit ihrer Trauer oft allein gelassen. Was in vielen Fällen zu psychischen Störungen und Rückzug aus dem sozialen Umfeld führt. Der Hamburger Verein für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V. hilft diesen jungen Menschen wieder Freude am Leben zu finden.

Die Aufgabe:
Entwickelt einen Kinospot, der die Menschen berührt und zum Spenden auffordert.

Die Lösung:
Ein Film, der das schwere Thema “Tod” nicht in der üblich traurigen Weise transportiert und trotzdem zum Nachdenken anregt. Das Ergebnis wurde in mehr als 10 Hamburger Kinos ausgestrahlt.

Vielen Dank an all diejenigen, die mit so viel Herzblut dabei waren:
Filmproduktion: 27km, Text: Claudia Pitschke, Kinokoordination: Reik Winkelmann, Film Service: CFS/Hermann Krug, Animation: Animationz/Hanno Weihe, Catering: Stuarts Food, Filmtechnik:MBF, Digital Pictures: Optix, Ton: Loft Tonstudios Hamburg, Sprecher: Brilliant Voice: Johannes Steck, Komposition: Kian Djalili, Belichtung: Optical Art, Analoge Kopien: Cinepostproduction, The George Hotel Hamburg. Über 10 Hamburger Kinos haben den Spot unentgeltlich ausgestrahlt.
Und natürlich auch ein großes Dankeschön an Wilfried Fuchs, Vorstand des Vereins. Ohne seine Energie und sein schnelles Handeln gäbe es diese ganze Aktion wohlmöglich überhaupt nicht.